Kontaktieren Sie uns

Dominikanische Republik

Erforscht und behauptete von Kolumbus auf seiner ersten Reise im Jahre 1492 wurde die Insel Hispaniola Sprungbrett für spanische Eroberung der Karibik und dem amerikanischen Festland. Im Jahre 1697 erkannte Spanien französische Herrschaft über das westliche Drittel der Insel, die im Jahr 1804 wurde von Haiti. 

Der Rest der Insel, von dann bekannt als Santo Domingo, wurde wollte seine eigene Unabhängigkeit 1821 zu gewinnen aber erobert und von der Haitianer für 22 Jahre regiert; Es erreichten schließlich Unabhängigkeit als der Dominikanischen Republik im Jahr 1844. Ein Vermächtnis der verunsicherten, meist nicht repräsentativ, Regel für ihrer späteren Geschichte zu Ende 1966 brachte als Joaquin BALAGUER Präsident wurde. Er behielt festen im Griff macht für die meisten der nächsten 30 Jahre als internationale Reaktion auf fehlerhafte Wahlen zwang ihn seine Amtszeit im Jahr 1996 zu beschneiden. 

Seitdem haben regelmäßige kompetitiver Wahlen stattgefunden, in welcher Widerstand Kandidaten die Präsidentschaft gewonnen haben. Die Dominikanische Wirtschaft hatte einer der schnellsten Wachstumsraten in der Hemisphäre im letzten Jahrzehnt.

Warum der Dominikanischen Republik? Galerie unten für einige atemberaubende Bilder des Landes und besuchen Sie unsere Dominikanische Republik Immobilien Seiten anzeigen Eigenschaften zum Verkauf oder zur Vermietung.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Ministerium für Tourismus

Schnelle Fakten über die Dominikanische Republik

Fläche: 18.815 sq mi (48.730 qkm)

Bevölkerung (2007est.): 9.760.000; Geburtenrate: 23,6/1000; Säuglingssterblichkeit: 33,3/1000; Lebenserwartung: 67,6; Dichte pro km: 470

Hauptstadt und größte Stadt (2003 EST.): Santo Domingo, 2.851.300 (metro.area), 2.252.400 (Stadt)

Ethnizität/Rennen: weiß 16 %, schwarze 11 %, 73 % gemischt

Währung: Dominikanischer Peso

Andere Stadt: Santiago De Los Caballeros, 501.800

Wirtschaftliche Zusammenfassung: pro Kopf $9.208. Laut dem US-Außenministerium, die Domincian-Republik hat die zweite größte Wirtschaft in der Karibik / zentralamerikanischen Region.

Landwirtschaft: Zuckerrohr, Kaffee, Baumwolle, Kakao, Tabak, Reis, Bohnen, Kartoffeln, Mais, Bananen; Rinder, Schweine, Milchprodukte, Rindfleisch, Eier.

Arbeiter: 2,3 Millionen auf 2,6 Millionen (2000 est); Dienstleistungen und Regierung 58,7 %, Industrie 24,3 %, Landwirtschaft 17 % (1998 est.).

Wichtigsten Handelspartner: U.S., Kanada, UK, Venezuela, Mexiko, Spanien.

Häfen: Barahona, La Romana, Puerto Plata, Santo Domingo, San Pedro de Macoris.

Alphabetisierungsrate: 85 % (2003 est.)

Branchen: Tourismus, Zuckerverarbeitung, Ferronickel und Gold-Bergbau, Textilien, Zement, Tabak.

Natürliche Ressourcen: nickel, Bauxit, gold, Silber.

Exporte: $5,524 Milliarden (FOB, 2003 EST.): Ferronickel, Zucker, Gold, Silber, Kaffee, Kakao, Tabak, Fleisch, Konsumgüter.

Klima: Lovely, kommen Sie und besuchen Sie.

Vorgestellten Immobilien zu verkaufen

Samana Halbinsel

All about SamanaGoldene Strände! Panoramablick! und eine echte lebendige europäischen Stil. Abreise Immobilien-Optionen in Las Terrenas und Samana.

Sosua Eigenschaft

All about SosuaAuf der Suche nach Vor-Bau Villen oder große Angebote, die in Sosua?

Cabarete Eigenschaft

All about CabareteCheck-out alles was Cabarete zu bieten hat und unsere Cabarete Oceanfront Eigentumswohnungen Angebote!